In nur 3 Monaten mit Visum in Florida leben

Deutsches Restaurant in Cape Coral

Umsatzstarkes Business - befähigt zum E2-Visum - Sofort starten!

 

 

Kaufpreis
$125.000

VERKAUFT



 

 Ihre Vorteile auf einem Blick


• Alle Lizenzen sind vorhanden, Sie können sofort durchstarten!

• Ihr Unternehmen ist bereits am Markt etabliert

• Sie werden sorgfältig eingearbeitet

• Ihr Kundenstamm ist schon vorhanden

• Sehr gutes Verhältnis von Kaufpreis zu Jahresgewinn


 

Das Restaurant
Zufriedene Gäste, der Umsatz stimmt und die Sonne scheint. Was will man mehr? Zum Verkauf steht hier ein deutsches Restaurant im sonnigen Urlaubsparadies Cape Coral im Südwesten Floridas. Das Restaurant liegt an einer viel befahrenen Straße im Herzen der Stadt. Seit mehr als sieben Jahren werden hier sowohl Einheimische als auch Touristen mit traditioneller deutscher Kochkunst bedient. Zu den Gästen wähnten sich auch schon Schlagersänger Heino und die Berliner Boxikone Axel Schulz. In Ihrem neuen Restaurant werden Sie bis zu 60 Gäste gleichzeitig bedienen können.
Der Kauf dieses Restaurants befähigt Sie zum Erhalt eines Investorenvisums, womit Sie im Sonnenstaat Florida leben und arbeiten können.

Sofort starten!
Im Kaufpreis sind neben der kompletten Einrichtung alle erforderlichen Lizenzen und Genehmigungen enthalten. Sie können nach dem Kauf also sofort starten! Außerdem werden Sie vom jetzigen Besitzer zwei Wochen eingearbeitet und perfekt auf Ihr neues Business vorbereitet. Die große Bekanntheit und der treue Kundenstamm wird Ihren Start immens erleichtern.

Profitieren Sie von der amerikanischen Essenskultur
Essen gehen ist für viele Amerikaner die entspannte Alternative zum Kochen. Anders als in Deutschland zählt der Restaurantbesuch nicht zu den besonderen Wochenendaktivitäten, sondern dient vielmehr als Ersatz zu einem selbst gekochten Abendessen zu Hause. Deshalb strömen die Familien fast jeden Abend in die Restaurants der Stadt, um schnell das "Dinner" einzunehmen. Und das lassen sich die Amerikaner auch was kosten. Guter und freundlicher Service wird dabei besonders gewertschätzt. Umso zufriedener der Gast, desto größer das Trinkgeld. Fünfzehn Prozent sind jedoch meist das Minimum.
Auch deshalb erzielten die Betreiber in den letzen Jahren konstante Umsätze von über 300.000 US-Dollar.

 


Alle Angaben sind unverbindlich.